Wolfgang Pohl

Liebe Wählerin, lieber Wähler,

am 13. September wählen Sie die Mitglieder des Rates der Stadt Bünde und bestimmen dadurch mit, in welche Richtung sich unsere Stadt in den nächsten 5 Jahren entwickelt. Ich bewerbe mich in Ihrem Wahlbezirk für einen Sitz im Rat.

Meine Person

Ich bin 67 Jahre alt, verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Beruflich habe ich zunächst eine Ausbildung zum Elektromechaniker gemacht und danach Elektrotechnik studiert. Nach einem anschließenden Lehramtsstudium war ich dann über 30 Jahre als Berufsschullehrer am August-Griese Berufskolleg in Löhne tätig. Seit dem letzten Jahr bin ich im Ruhestand.

Meine Themen

Für Politik habe ich mich schon in jungen Jahren interessiert und bin mit 19 Jahren in die SPD eingetreten.  Seit 1999 bin ich Mitglied im Rat der Stadt Bünde. Meine Schwerpunkte liegt dort im Bereich der Schulpolitik, der Stadtplanung und dem Verkehrsbereich.

Unsere Schulen stärken

Eine freie, friedliche und gerechte Gesellschaft ist meine Vorstellung als Sozialdemokrat. Dafür die Grundlagen zu schaffen, ist Aufgabe von Schulen. Die Stadt soll die Schulen so ausstatten, dass Kinder und Lehrkräfte sich gern gemeinsam auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten. Neben bestens ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern spielt das Umfeld eine große Rolle – der Pausenhof genauso wie die Klassenräume, die Toiletten und die Ausstattung mit digitalen Medien.

Beim letzten Punkt wird insbesondere durch die Corona-Krise deutlich, dass großer Handlungsbedarf besteht. Alle Schulkinder müssen Zugang zu digitalen Medien erhalten. Bildungserfolg darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen.

Bünde zukunftsfähig gestalten

Verwahrloste Immobilien, Leerstände und Schmuddelecken prägen einige Bereiche der Innenstadt. Hier sind verstärkte Aktivitäten notwendig. Alle Beteiligten sind an einen Tisch zu bringen, um gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Den Verkehr sicherer machen

Der zunehmende Autoverkehr macht es immer schwieriger, sich zu Fuß oder mit dem Rad sicher zu bewegen. Durch geeignete Maßnahmen sind umweltfreundliche Verkehre zu fördern, dazu gehört auch ein gut ausgebautes System öffentlicher Verkehrsmittel.

Kontakt

Hochstr. 37, 32257 Bünde

Telefon: 05223 4687   

Mail: pohl.buende@t-online.de

Scroll to Top