Antrag der SPD-Fraktion: KBB soll im Rat und Ausschüssen Bericht erstatten

Die SPD-Fraktion möchte in Zukunft regelmäßig Bericht von den Kommunalbetrieben Bünde (KBB) zum aktuellen Stand der beschlossenen Baumaßnahmen erhalten. Aus diesem Grund legte sie dem Rat einen Antrag zur Beratung und Beschlussfassung vor, der  folgende Regelungen vorsieht:

1. Die KBB informiert den Rat über den Sachstand der vom Rat, Verwaltungsrat und von den Fachausschüssen der Stadt Bünde getroffenen Beschlüsse in jeder Ratssitzung.
2. Zu den von der KBB auszuführenden Beschlüssen der Fachausschüsse, insbesondere von Sanierungen und Neubauten, ist von der KBB eine Zeitschiene zu entwickeln in der die einzelnen Planungs-und Umsetzungsschritte festzuhalten sind. Diese ist dem Fachausschuss und Rat mitzuteilen. Von auftretenden Verzögerungen und Kostensteigerungen sind Rat und Fachausschuss unverzüglich zu informieren.

Hier der Antrag im Detail zum Herunterladen