• Geschwindigkeitsbegrenzung im zweiten Anlauf erreicht.

    Mit Anwohnern des Habighorster Weges freuen sich Mitglieder des SPD-Ortsvereins Dünne-Spradow darüber, dass es durch einen erneuten Antrag der SPD-Fraktion im Verkehrsausschuss gelungen ist die Verwaltung von der Notwendigkeit einer Geschwindigkeitsreduzierung auf dem Habighorster Weg zu überzeugen.

    Weiterlesen
  • Neujahrsempfang der Bünder SPD

    Der SPD-Stadtverband Bünde konnte den NRW Finanzminister Norbert Walter-Borjans als Gastredner für seinen Neujahrsempfang gewinnen.160 Gäste aus Politik, Verwaltung und dem öffentlichen Leben waren im Tanzhaus Marks vor Ort. Die Stadtverbandsvorsitzende Susanne Rutenkröger betonte den gesellschaftlichen Charakter der Veranstaltung, die Gelegenheit zum Austausch und Wiedersehen böte.

    Weiterlesen
  • ZEIT FÜR MARTIN SCHULZ

    Martin Schulz will Bundeskanzler werden! Und viele Menschen finden das gut! Das Willy-Brandt-Haus war mit über 1.000 Gästen überfüllt, als er am Sonntag seine Ideen von Deutschlands Zukunft vorstellte. Millionen sahen ihn im Livestream und im TV. Einige Tausend sind in den vergangenen Tagen in die SPD eingetreten. Die Umfragen: 8% Plus. Zeit für mehr Gerechtigkeit. Zeit für Martin Schulz.

    Weiterlesen

Nachrichten

Einflußnahme auf Erdogan gefordert

Bünde. Mehr politische Einflussnahme der Bundesregierung gegenüber dem türkischen Staatspräsidenten Recep Erdogan hat Dr. Kamal Sido gefordert. Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Bünde-Mitte berichtete der Nahostreferent der „Gesellschaft für bedrohte Völk

  • Meldung
  • Freitag
  • 10.02.2017
Weiterlesen »

SPD Holsen-Ahle formiert sich neu

Einige Veränderungen gibt es bei der SPD Holsen-Ahle. Wie im Vorfeld im Vorstand besprochen, trat der erste Vorsitzende Maik Vietinghoff in der ersten Mitgliederversammlung Mitte Januar aus persönlichen Gründen zurück. Dadurch wurden Nachwahlen notwendig

  • Meldung
  • Mittwoch
  • 25.01.2017
Weiterlesen »

Neujahrsempfang der SPD Bünde mit Finanzminister Norbert Walter-Borjans

Den Landeshaushalt ausgleichen und parallel mit Investitionen die richtigen Weichen für die Zukunft stellen – für Norbert Walter-Borjans (SPD) ist das kein Widerspruch. Mehr Steuergerechtigkeit sei eines der Mittel, um dieses Ziel zu erreichen, betont der

  • Pressespiegel
  • Dienstag
  • 24.01.2017
Weiterlesen »
Weitere Meldungen